fbpx

Technologie & Konzept

MEHR ALS NUR EIN FAHRZEUG

ENTDECKEN SIE DIE E-TWOW-ERFAHRUNG UND TRETEN SIE IN
UNSERE NEUE ÄRA DER URBANEN MOBILITÄT!

Bürstenlose Motoren

Bürstenlose Motoren verwenden einen Permanentmotor anstelle von Bürsten, um die Polarität des Elektromagneten eines Motors zu ändern, wodurch der Anker des Motors in Drehung bleibt. Durch den Wegfall der klassischen Bürsten sind bürstenlose Motoren wesentlich langlebiger, zuverlässiger, effizienter und geräuschärmer. Sie sind auch leichter als Bürstenmotoren mit der gleichen Leistung. Mit den E-TWOW-Rollern haben wir das Antriebsrad wie eine bürstenlose elektrische Maschine gebaut. Während der Beschleunigung arbeitet es als Gleichstrommotor, während es während der Verzögerung als elektrischer Generator arbeitet und kinetische Energie an die Batterie sendet.

Integriertes Steuerungs-, Überwachungs- und Meldesystem

Um den E-TWOW so zuverlässig wie möglich zu machen, haben wir sie mit einem integrierten System ausgestattet, in dem alle Steuerungs-, Überwachungs- und Signalisierungsabläufe Hand in Hand arbeiten. Das System umfasst eine Anzeigeeinheit, eine Beschleunigungsdrossel, eine elektromagnetische Bremse, eine Platine mit Strom, Licht, Hupe und Einstelltasten, einen umweltfreundlichen Scheinwerfer, Sensoren und einen Mikrocontroller, der mit der Hauptplatine kommuniziert, sowie einen Stromkreis der die Batterieressourcen an das Vorderrad abgibt.

Controller, Anzeige, Software

Im Gegensatz zu den meisten Elektrorollern, die heutzutage auf dem Markt sind, verfügen die E-TWOW-Roller über ein Display mit interaktiven Funktionen. Das Display kommuniziert mit der Steuerung, sodass der Benutzer des Scooters bestimmte Befehle an den Motor senden kann, z. B. Tempomat oder Geschwindigkeitsbegrenzungen. Das Display verfügt auch über wertvolle Leistungs- und Umgebungsindikatoren wie Geschwindigkeit, Anzahl der Fahrten oder Temperatur. Die implementierte Software sorgt für ein perfektes Gleichgewicht zwischen Autonomie und Fahrgeschwindigkeit, indem der sparsame Umgang mit den Batterieressourcen im Vordergrund steht.

KERS System

Der E-TWOW ist der erste Roller, der die KERS-Technologie (KINETIC ENERGY RECOVERY SYSTEM) durch magnetisches Bremsen einsetzt, sodass die Batterieautonomie des Rollers um bis zu 40% gesteigert werden kann. Bei Verwendung der elektromagnetischen Bremse wird aus dem bürstenlosen Gleichstrommotor ein Generator, der die Batterie auflädt. Dieses System wird in Formel-1-Wettbewerben eingesetzt und es ist das erste Mal, dass ein solches System in einen elektrischen Tretroller integriert wird. Erfahren Sie hier mehr über KERS von den Top-Formel-1-Fahrern:

Generalversammlung

Die Montagelinien in unserem Werk verwenden modernste Technologien, um effiziente Durchlaufsysteme zu liefern, die unseren ständig wachsenden Produktionsanforderungen gerecht werden. Zur Optimierung unserer Montagelinien setzen wir moderne Aluminium- und Carbon-Formverfahren ein.

F & E-Abteilung

Unser Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitet ständig an der Anwendung der neuesten Technologien in der Elektrofahrzeugindustrie, um neue Produkte zu entwickeln, welche die Zukunft der städtischen Verkehrssysteme verbessern können. Schauen Sie sich unser aktuelles Projekt an, um mehr über unsere Pläne für die Zukunft zu erfahren.

Batterie

Um ein umweltfreundliches Fahrzeug zu entwickeln, haben wir viel Mühe in ein effizientes Energiesparsystem gesteckt. Das Antriebsrad arbeitet als elektrischer Generator und lädt die Batterie auf, wenn die elektromagnetische Bremse verwendet wird. Darüber hinaus verfügen unsere Scooter über ein intelligentes BMS (Battery Management System), das die Leistung der Batterie überwacht. Mit Samsung-Zellen bauen wir unsere Batterien selbst zusammen. Alle Batterien verfügen über 10 Serien von 3 Zellen, die parallel gruppiert sind. Während Ihrer Fahrt sorgt das umweltfreundliche Energierückgewinnungssystem dafür, dass kein Strom verschwendet wird, während das intelligente Batterie-Managementsystem die Batterieleistung genau überwacht.

Menü